KÖRPERGESUNDHEIT, IMMUNSYSTEM, ENTGIFTUNG

Körperliche Beschwerden: Hier sind Steine aufgeführt, welche in der analytischen Steinheilkunde bekannt sind für ihre lindernden, heilenden, entsäuernden und entschlackenden Eigenschaften: Am besten du bestimmt nach Stichwort deinen Stein, schreibst ihn in die Suchfunktion und dann erscheinen alle Schmuckstücke, in denen dieser Stein vertreten ist. Die Steine sind auch kombinierbar. 
 

Beschwerden von A bis Z:
Beschwerden alphabetisch geordnet:  

  • Arthritis, Arthrose, Gicht: Bernstein, Chrysokoll, Aragonit, versteinertes Holz, Gagat

  • Asthma: Apophyllit, Rutilquarz, Turmalinquarz, Iolith, Coelestin, Sonnenstein, Fluorit, Prehnit.

  • Bandscheibenvorfall, Rückenschmerzen: Turmalin schwarz, Kunzit, Amazonit.

  • Bluthochdruck: Sodalith, Iolith, Saphir, Chrysokoll, Chalcedon, Apatit.

  • Bruxismus, Zähneknirschen: Stichtit

  • Cholesterin: Prehnit, Aventurin

  • Durchblutungsstörung: Achat, Obsidian, Karneol, Hämatit

  • Ekzeme/ Juckreiz: Schalenblende

  • Entsäuerung, Entgiftung: Prehnit, Magnesit, Rhodochrosit, Nephrit, Baryt, Peridot, Iolith, Chrysokoll, Malachit

  • Entschlackung: Moosachat, Chalcedon, Opal, Dendridenopal, Girasol

  • Erkältung (hartnäckig): Moosachat

  • Erschöpfung: Bronzit, Tigereisen, Pyrit, Hämatit, Rubin, Mookait.

  • Fettstoffwechsel anregend: Prehnit, Aventurin, Iolith, Peridot.

  • Fruchtbarkeit, Kinderwunsch: Mondstein, Zoisit-Rubin, Topas imperial, Shiva Lingam, Malachit, Petalit, Lepidolith (bei Abortneigung), Ozeanchalcedon.

  • Gehirn-/Gedächtnisunterstützung: Larimar, Disthen, Iolith, Lapislazuli, Sodalith

  • Hauterkrankungen, Neurodermitis: Chrysopras, Calcit, Lapislazuli, Rhodochrosit, Amethyst.

  • Heuschnupfen: Bernstein, Peridot, Aquamarin, Fluorit.

  • Hormonsystem: Mondstein (weiblicher Zyklus, PMS, Akne), Aquamarin (Schilddrüse, Heuschnupfen), Lapislazuli (Schilddrüse), Bergkristall, Larimar, Sugilith.

  • Immunsystem stärkend: Heliotrop, Granat, Ozeanchalcedon, Jaspis, Epidot-Unakit, Charoit.

  • Knochenbruch, Zähne: Apatit, Calcit, Fluorit

  • Krampfadern: Pyrit, Hämatit.

  • Magenbeschwerden: Citrin, Bernstein, Tigerauge, Lepidolith.

  • Menstruationsschmerzen: Azurit-Malachit, Malachit, Bernstein, Tsesit, Zirkon.

  • Migräne: Malachit, Larimar, Tsesit, Baryt, Chiastiolith.

  • Müdigkeit (geistig): Citrin, Amethyst, Ametrin, Mookait.

  • Muskelkrämpfe, Verspannungen: Turmalin schwarz, Gagat, Rauchquarz, Magnesit, Dolomit.

  • Narben: Turmalin schwarz, Rhodonit, Bergkristall, Obsidian.

  • Nervenschmerzen: Kunzit, Lepidolith, Disthen, Sugilith. 

  • Nebennierenschwäche: Zoisit-Rubin, Vesuvian, Labradorit, Mondstein.

  • Ödeme: Angelit, Chalcedon, Dumortierit

  • Prostatavergrösserung: Schalenblende, oder Selenit, Magnesit, Chrysopras kombinieren.

  • Regeneration nach Erschöpfung: Apatit, Bronzit, Rubin, Zoisit-Rubin, Karneol.

  • Schilddrüse: Kunzit, Aquamarin, Türkis, Azurit, Bergkristall, Diamant, Bernstein, Saphir, Preseli Bluestone. 

  • Schlafstörung: Baryt (Wasseradern/Erdstrahlen/Elektrosmog), Coelestin, Rauchquarz, Nuummit, Sugilith, versteinertes Holz, Zirkon (bei Verlustangst), Dumortierit, Turmalin schwarz, Disthen, Charoit, Angelit, Mondstein, Chrysopras, Shiva Lingam. 

  • Schmerzlinderung: Turmalin schwarz, Amethystdrüse, Tigereisen (Migräne), Rhodonit, Kunzit, Lepidolith.

  • Schwangerschaft: Alle Steine, welche dem Wurzel- und dem Sacralchakra zugeordnet sind ausser Malachit (wehenfördernd).

  • Schutzsteine vor Strahlenbelastung (Wasseradern, Elektrosmog, Erdstrahlen): Baryt (Nr. 1), Rauchquarz, Turmalin schwarz. Angezeigt bei chronischer Schlafstörung, Erschöpfung und Verspannungen ohne klare Ursache -> Schlaf- und Arbeitsplatz überprüfen und entstören lassen. 

  • Sodbrennen: Magnesit, Serpentin, Stichtit. 

  • Suchtdruck: Fluorit, Dumortierit, Sodalith, Antimonit.

  • Schwindel, Gleichgewichtsstörung: Turmalin schwarz, Lapislazuli, Bergkristall. 

  • Taubheitsgefühle: Iolith, Turmalin.

  • Tinnitus: schwarzer Turmalin (als Ohrensteine) Dauer 2-3 Monate konsequent tragen

  • Tumor, Zysten: Azurit-Malachit, Ozeanchalcedon (Edelsteinwasser)

  • Übelkeit: Dumortierit

  • Übergewicht: Stoffwechselfördernde Steine (Iolith, Prehnit, Magnesit) kombinieren mit Steinen, welche gesunde Verhaltensweisen fördern: Sodalith, Dumortierit, Aquamarin.

  • Verdauung, Magen, Unverträglichkeiten: Citrin, Sonnenstein.

  • Verstopfung: Rosa Moosachat, Karneol, Turmalin schwarz, Bronzit, Achat.

  • Verspannungen: Baryt (unter dem Bett/ Arbeitsplatz), Hypersthen, Amazonit, Malachit, Turmalin schwarz, Gagat. 

  • Wundheilung beschleunigen: Rhodonit (auch bei Muskelkater), Rhodochrosit, Obsidian, Mookait, Bernstein.