Charoit – Ich schaffe es

Aktualisiert: 7. Juni



Calcium-Barium-Strontium-Kalium-Natrium-Schichtsilikat mit Spuren von Mangan und Eisen. Tertiär entstanden. Monokline Kristallstruktur. Mohshärte 5-6.


Wirkung

  • Wirkt Unterstützend in Situationen, in denen man unter Druck steht und sich gehetzt fühlt.

  • Fördert Heilung von Traumata und Verletzungen, auch diejenigen, welche weniger bewusst sind bzw. der kognitive Zugang dazu blockiert ist.

  • Unterstützt beim Kampf von langen und schweren Krankheiten.

  • Hilft bei Verlust- und Trauergefühlen.

  • Fördert innere Stärke und stabilisiert.

  • Schenkt Entschlossenheit, Mut und Tatkraft.

  • Stärkt das Gefühl „gut genug zu sein“.

  • Unterstützt speditives und effizientes Arbeiten.

  • Stärkt die Zähne.


Psychologische Farbwirkung

  • Violett: Fördert Selbstbewusstsein, Konzentration, Sinneswahrnehmung, innere Ruhe, Meditation und Spiritualität. Regt Reinigung und Ausscheidung an. Wirkt auf Lunge und Darm. Unterstützt Verarbeitung von Trauerprozessen.

  • Schwarz: neutralisiert, wirkt distanzierend und schützend. Hilft negative Gedanken zu abstrahieren.

Einfluss Kristallstruktur

  • Monoklin: Fördert Veränderung, Wagemut, Unabhängigkeit, Selbstständigkeit, Begeisterungsfähigkeit. Mindert Entscheidungsschwierigkeiten, Ablenkbarkeit und Reizüberflutung.

Entstehungswirkung

  • Tertiär: Metamorph entstandene steine wurden schwerem Druck ausgesetzt und haben sich gewandelt bzw. neu strukturiert. Diese Steine helfen uns entsprechend, Umbrüche und Krisen erfolgreich zu meistern, diese Lebensphasen abzuschliessen und loszulassen.

Mineralstoffliche Wirkung

  • Schichtsilikate wirkend schützend und abschirmend, lassen nichts hindurch, stärken so das innere Abgrenzungsgefühl.

  • Calcium (Ca): Fördert Vertrauen, Sicherheit, Selbstachtung und Kritikfähigkeit. Stärkt Menschen mit Angst vor Verurteilung, nicht gut genug zu sein. Lindert Ängste vor Unfällen, Krankheiten oder dass etwas Schlimmes passieren könnte. Stärkt Zähne und Knochen. Hilft bei Wachstums- und Entwicklungsstörungen.

  • Barium (Ba): Stärkt das Selbstwertgefühl bei Menschen, die dazu neigen, sich zu verstecken und Gesellschaften meiden. Hilft, den eigenen Wert zu erkennen, sich zu zeigen und zu wehren. Stärkt Menschen mit Mobbingerfahrung und Menschen, die Angst davor haben, ausgelacht zu werden.

  • Strontium (Sr): Fördert gesunde geistige Strukturen, die das Leben stabilisieren, ohne es einzuengen. Stärkt sehr vorsichtige, eher passiv bleibende Menschen mit grossem Verantwortungsgefühl und ausgeprägtem Verlangen nach Sonne.

  • Kalium (K): Macht verantwortungs- und pflichtbewusst.

  • Natrium (Na): Hilft bei Pessimismus, Melancholie und Kummer. Stärkt zurückhaltende, schüchterne Menschen, die sich in Gruppen unwohl fühlen. Fördert organisatorische Fähigkeiten. Mindert Schuldgefühle und den Hang zu Perfektionismus und sich zu verausgaben.

#Trauer #Verlust #Krankheiten #selbstheilung #charoit #Selbstheilungskräfte #ängste #Traumata #Belastung #antistress #edelstein #heilsteine

51 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen