Gagat – Ich überwinde das Tief

Aktualisiert: 12. Okt. 2020



Bitumhaltiges Braunkohlegestein, organisch. Besteht aus Kohlenstoff, Sauerstoff, Wasserstoff und Stickstoff. Vor 80-90 Mio. Jahren sekundär entstanden. Amorphe Struktur. Mohshärte 2.5. Spezifisch ist sein sehr leichtes Gewicht.

Wirkung

  • Absorbiert Negatives und Spannungen. Arbeitet diesbezüglich, trotz seiner geringen Härte, kraftvoll.

  • Schenkt eine gewisse Leichtigkeit.

  • Hilft, Belastendes, Depression und Trauer zu überwinden,

  • Hilft, Zuversicht, Ausgeglichenheit und Vertrauen zu entwickeln.

  • Fördert Ausdauer, Zähigkeit und Überwindung, wo Verbesserung möglich.

  • Hilft, das Unabänderliche zu akzeptieren.

  • Fördert die Reinigung und Ausscheidung, lindert so Haut- und Darmbeschwerden.

  • Wirkt entzündungshemmend. Hilft bei Zahnfleischentzündungen.


Farbwirkung

  • Schwarz: Vermittelt Kraft, Macht, Eleganz, Stabilität und Rebellion. Neutralisiert, wirkt distanzierend und schützend. Hilft negative Gedanken zu abstrahieren.

Einfluss der Kristallstruktur

  • Amorphe Kristallstruktur: Fördert Freiheit, Spontanität, Kreativität, im Hier und Jetzt sein.

Entstehungswirkung

  • Sekundär: Feste Gesteinsstrukturen werden durch Umwelteinflüsse geprägt, verändert, durch Verwitterung und Ablagerungen aufgelöst und neu strukturiert. Den Steinen wird eine Anpassung abverlangt, eine neue Ordnung der Lebensorganisation. Entsprechend unterstützen uns sekundär entstandene Steine, unsere Prägungen und aus schmerzlicher Erfahrung entstandenen Schlussfolgerungen (neg. Glaubenssätze) bewusst zu machen und durch diese Distanzierung heraus, zu verändern. Auch geht es darum, unsere wahren Bedürfnisse zu erkennen, um sie mit den Anforderungen der Umwelt besser in Einklang zu bringen.

18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen