Nephrit - Balance und Nebenniere

Aktualisiert: 25. Nov. 2021

Aktinolith-Varietät: Magnesium-Calcium-Eisen-Kettensilikat. Monokline Kristallstruktur, tertiäre Entstehung. Mohshärte 6.





Wirkung

  • Bringt körperlich wie psychisch ins Gleichgewicht. Führt zu Ausgeglichenheit und innerem Frieden. Hilft, Spannungen und Kummer abzubauen.

  • Unterstützend bei depressiven Verstimmungen und Lebensunlust.

  • Stärkt Willen, Durchhaltevermögen und Selbstbestimmung.

  • Hilft bei Entscheidungsschwierigkeiten und Unsicherheiten. Bessert Entschlossenheit, Handlungsfreudigkeit und Kreativität.

  • Regt die Hormonproduktion der Nebennieren und die Nierenfunktion an. Beugt Nieren- und Blasensteinen vor. Hilft bei Wechseljahrsbeschwerden.

  • Reguliert den Wasserhaushalt, Hilft bei Harnwegs- und Blasenbeschwerden.

  • Hilft bei körperlicher Erschöpfung.

  • Ein traditioneller Schutzstein. Macht unbeeinflussbar gegen Druck und hilft, die eigene Identität zu wahren.


Farbwirkung

Grün: Harmonie, Ausgleich, Wachstum, Fruchtbarkeit, Gesundheit. Stimuliert Leber und Entgiftung, wirkt harmonisierend auf unterdrückte Emotionen wie z.B. Wut. Macht initiativ und stärkt Lebensfreude.


Wirkung der Kristallstruktur

Monokline Kristallstruktur: Fördert Veränderung, Wagemut, Unabhängigkeit, Selbstständigkeit, Begeisterungsfähigkeit. Mindert Entscheidungsschwierigkeiten, Ablenkbarkeit und Reizüberflutung.


Mineralstoffliche Wirkung

  • Magnesium (Mg): Beruhigt, entspannt, wirkt gegen Nervosität und Ängstlichkeit. Hilft Menschen mit hohem Bedürfnis nach Anerkennung und Respekt. Stärkt sensible Menschen mit starker Abneigung gegen Gewalt und Menschen, welche selbst Gewalt in der Kindheit erlebt haben.

  • Eisen: Macht Energisch, standfest, mutig, durchsetzungsfähig. Fördert Kämpfer- und Kriegernatur. Stärkt Durchhaltevermögen, Ausdauer und Disziplin. Je dunkelgrüner der Nephrit, desto höher sein Eisengehalt.

  • Calcium (Ca): Calcium stärkt die Nerven. Fördert Vertrauen, Sicherheit, Selbstachtung und Kritikfähigkeit. Stärkt Menschen mit Angst vor Verurteilung, nicht gut genug zu sein. Lindert Ängste vor Unfällen, Krankheiten oder dass etwas Schlimmes passieren könnte. Stärkt Zähne und Knochen. Hilft bei Wachstums- und Entwicklungsstörungen.


Entstehungswirkung

Tertiär: Metamorph entstandene steine wurden schwerem Druck ausgesetzt und haben sich gewandelt bzw. neu strukturiert. Diese Steine helfen uns entsprechend, Umbrüche und Krisen erfolgreich zu meistern, diese Lebensphasen abzuschliessen und loszulassen.


Anwendung: Tägliches Tragen ermöglicht ein volles Wirken auf unseren Organismus und unseren Geist. Versuche, achtsam zu sein und die Wirkung wahrzunehmen. Die Wirkung ist in der Regel spürbar, bei manchen schon unmittelbar, bei anderen, Tage später.

Beim An- und Ablegen am besten Rollen, nicht ziehen. Seifenwasser schädigt die Steine, daher vor dem Abwaschen oder Duschen ausziehen.


Reinigung: Die Steine nehmen viel Energie auf und daher müssen sie zwischendurch gereinigt werden. 1x pro Woche unter fliessendem Wasser reibend reinigen. Energetisch gereinigt und aufgeladen werden sie am einfachsten auf einem Amethystdrüsen-Stück, oder zwei Min. ins kalte Salzwasser legen, danach abspülen und unter dem Mondlicht aufladen.

24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen