Rhodonit – Wundheilung & Vergebung

Aktualisiert: 27. März

Calcium-Mangan-Kettensilikat mit geringen Anteilen von Aluminium, Barium, Kupfer, Eisen, Lithium, Kalium, Natrium, Schwefel und Zink. Tertiäre, selten primäre Entstehung. Trikline Kristallstruktur. Mohshärte 6.



Wirkung:

  • Steigert Mitgefühl und Toleranz sich selbst oder anderen gegenüber. Lindert so Schuldgefühle und Selbstverachtung.

  • Regt Wundheilung, Versöhnung und Verständnis an. Daher geeignet bei Erkrankungen mit tiefliegender, seelischer Ursache wie auch bei oberflächlichen Verletzungen.

  • Rhodonit verwischt, nimmt dem Schmerzhaften die Schärfe. Mit ihm fühlt sich alles weniger schlimm an.

  • Hilft bei Angst und Panik vor Schicksalsschlägen, Verlust, Gewalt, Verletzung, Gefahr und Tod.

  • Fördert ausgeglichene Stimmung und eine dickere Haut bei Kritikempfindlichkeit.

  • Hilft, mehr zur eigenen Identität zu stehen und sich nicht abhängig von Anerkennung und Wertschätzung Anderer zu machen.

  • Hilft, schwierige Erlebnisse abzuschliessen, loszulassen und nach vorn zu schauen.



Mineralstoffliche Wirkung

  • Calcium (Ca): Fördert Vertrauen, Sicherheit, Selbstachtung und Kritikfähigkeit. Stärkt Menschen mit Angst vor Verurteilung, nicht gut genug zu sein. Lindert Ängste vor Unfällen, Krankheiten oder dass etwas Schlimmes passieren könnte. Stärkt Zähne und Knochen. Hilft bei Wachstums- und Entwicklungsstörungen.

  • Mangan (Mn): fördert die Blutgerinnung und den Stoffwechsel im Körper. Daher wirkt der Rhodonit auch gut bei kleinen Verletzungen und fördert die narbenfreie Wundheilung. Hilft, Blutergüsse aufzulösen, lindert Schmerzen bei Prellungen und Zerrungen. Fördert Mitgefühl, Verständnis, Herzlichkeit.

  • Kettensilikate wirken verbindend und fördern den Energie-Ausgleich in uns. Fördern so die Geschwindigkeit von Heil- und Entwicklungsprozessen. Wirken emotional ausgleichend, verbessern kognitive Flexibilität und Zielorientierung.

Farbwirkung

  • Rosa: macht friedlich, mindert Aggressionen. Sensibilisiert und verbessert Fähigkeit, Bedürfnisse und Gefühle wahrzunehmen. Fördert friedliche und herzliche Kommunikation. Stärkt Selbstachtung und Selbstwertgefühl.

  • Schwarz: neutralisiert, wirkt distanzierend und schützend. Hilft negative Gedanken zu abstrahieren.

Einfluss Kristallstruktur

  • Triklin: fördert Offenheit, Sensibilität, emotionale Balance und mindert Ablenkbarkeit.

Entstehungswirkung

  • Tertiär: Metamorph entstandene Steine wurden schwerem Druck ausgesetzt und haben sich gewandelt bzw. neu strukturiert. Diese Steine helfen uns entsprechend, Umbrüche und Krisen erfolgreich zu meistern, diese Lebensphasen abzuschliessen und loszulassen.

36 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen